Eventkoordination & Künstlervermittlung


Norbert Janitsch - Kiebarett

 

Als „gelernter Kriminalist des vorigen Jahrtausends“ (Eigenzitat) verfügt Norbert Janitsch über mehr als vier Jahrzehnte Berufserfahrung in Wien (über 30 Jahre lang), Tirol und Burgenland (seit 2009). Die „außerdienstlichen Nachbereitungen“ all seiner vielschichtigen und breit gefächerten Polizei-, Kripo-, Gerichts- und Alltagserfahrungen führten den Burgenländer immer wieder in die Kleinkunst und endenden sodann im bereits gereiften Kriminalisten Alter nahezu zwangsläufig in seinem zur Bühnenreife ausgebauten Solokabarettprogramm „KIEBARETT“, das der immer noch „dienstaktive“ Kriminalist immer erst nach Dienstschluss seinem zumeist breit gefächerten Publikum mit hingebungsvoller Leidenschaft und Überzeugung darbieten kann und möchte.

Sich selbst bei seinen originellen Liedern mit Gitarre oder Akkordeon begleitend, „auf magaziniert“ mit Plastikpistole und eigens kreierten spitzen Schüttelversen, mit eigens geschaffenen skurrilen („Kriminal“)Requisiten, dargeboten mit Witz und Musikalität, seiner natürlichen Lustigkeit, seiner unbestechlichen Authentizität und mit charmanter Selbstironie „ermittelt“ der leidenschaftliche Kriminalist einen Kabarettabend lang mit investigativem Feinsinn innerhalb zahlreicher gesellschaftlicher und (kriminal)polizeilicher Kern- und Randthemen und ermöglicht seinem Publikum dabei extrem lustige und grenzwertig tiefe Einblicke in die Denk- und Erlebniswelt von „Kieberern“. Bis er in seinem „KIEBARETT“ die schier nicht zu beantwortende ultimative Schlussfrage zu dem schier ewig zeitlosen menschlichen Phänomen, „Kriminalität“ stellt…

…authentisch und interessant, lustig und  abwechslungsreich, erweckend und detailverliebt, tiefgreifend und feinsinnig, berührend und lehrreich, sowie unterhaltsam und kurzweilig…!

So hat er zum Beispiel auch noch die Festnahme des Rocksängers Joe Cocker im Jahre 1984 nachträglich in einer autobiografischen Kurzgeschichte, mit erschienen in dem Buch „Am Tatort“, Molden Verlag ISBN 978-3-85485-324-4, oder die legendäre ORF-Sendung „Im Zentrum“ mit Karl Heinz Grasser in einer „kriminalpolizeilichen“ Persiflage köstlich aufbereitet und literarisch abgebildet.

Das schier außergewöhnliche Thema, „Ein echter Kieberer macht doch echt ein selbst reflektierendes KIEBARETT-Kabarett“ - und das noch dazu auch immer wieder in Kooperation bzw. zu Gunsten der Verbrechensopferhilfeorganisation WEISSER RING - veranlasste den ORF Burgenland, ORF Vorarlberg, ORF Wien und Servus TV dokumentarische Bild- bzw. Radioberichte darüber auszustrahlen. So lange sich der Autodidakt Kabarettkriminalist noch von der Lust des Ermittelns getragen und ergriffen fühlt, wird es ihn – nach eigenen Worten – noch auf der KIEBARETT-Bühne zu sehen geben! Auch wenn er sich dem Grundkonzept seines KIEBARETTS „verhaftet“ fühlt, ändert und aktualisiert er sein Programm immer wieder von neuem. Seine Ermittlungen werden fortan und wie immer in alle Richtungen geführt und es wird weiterhin auf Hochtouren nach zahlreichen Augen- und Ohrenzeugen gesucht.

  

TV-Berichte zum Kiebarett finden Sie hier: 




KHG im Zentrum
KHG im Zentrum Analyse.pdf (245.12KB)
KHG im Zentrum
KHG im Zentrum Analyse.pdf (245.12KB)
Joe Cocker
JOE COCKER-Geschichte.pdf (589.59KB)
Joe Cocker
JOE COCKER-Geschichte.pdf (589.59KB)
Jubiläum Joe Cocker
Joe-Cocker-Kiebarett-Jubiläum 2019.pdf (523.21KB)
Jubiläum Joe Cocker
Joe-Cocker-Kiebarett-Jubiläum 2019.pdf (523.21KB)
Flyer für Veranstalter
2020-Flyer-Kiebarett.pdf (5.42MB)
Flyer für Veranstalter
2020-Flyer-Kiebarett.pdf (5.42MB)

 

 

Plakat für Veranstalter
2020-Kiebarett-Poster A2.pdf (1.27MB)
Plakat für Veranstalter
2020-Kiebarett-Poster A2.pdf (1.27MB)
Kiebarett Technik-Rider
2020-KIEBARETT-RIDER-Technik+Ton+Licht+Inserts.pdf (336.27KB)
Kiebarett Technik-Rider
2020-KIEBARETT-RIDER-Technik+Ton+Licht+Inserts.pdf (336.27KB)

 


Info für Veranstalter
Veranstalter-Infos-BUCHUNGEN-ALLES-2020.pdf (840.04KB)
Info für Veranstalter
Veranstalter-Infos-BUCHUNGEN-ALLES-2020.pdf (840.04KB)




Kontakt:

Booking

Chris Sperger +436644418017
chris.sperger@bühnenevents.at